Start

Geschichte

Am 28. Juni 1987, nach einer Fahrt zum Auswärtsspiel des BVB in Frankfurt, wurde der Gedanke an einen Fanclub spontan in die Tat umgesetzt. So fand in der Sportlerklause in Bönen die Gründungsversammlung des BVB Fan Club`s "Treue Borussen" statt.

Wie viele Gründungsmitglieder der Fan Club hatte, wurde leider nicht übermittelt. Zum ersten 1. Vorsitzenden wurde mit überwiegender Mehrheit Manfred Cilar gewählt. Zum Vereinslokal wurde nach einiger Zeit die Speise-Gaststätte "Haus Höing" in Bönen.

Dann begann die Ära des 1. Vorsitzenden Fritz Lebert, der inzwischen, beim Besuch eines Heimspieles des BVB, verstorben ist.

Unter seinem Vorsitz wurden regelmäßig Feiern, Treffen mit Verantwortlichen und Spielern des BVB, Ein- und Mehr-Tagesfahrten zu Auswärtsspielen duchgeführt. Er besaß hervorragendes Organisationstalent und jede Veranstaltung unter seiner Regie wurde ein voller Erfolg.

Bei der Jahreshauptversammlung im Frühjahr 2004 wurde dann der damalige 2. Vorsitzende Winfried Gössing zum 1. Vorsitzenden gewählt. Er, sein Stellvertreter Friedel Tenschert und der Schatzmeister Jürgen Jenschke leiteten von dem Zeitpunkt die Geschicke des Fan Club`s.

Nach und nach kamen die meisten Mitglieder aus dem Raum Dortmund/Schwerte. Vor diesem Hintergrund wurde in der Jahreshauptversammlung am 20. Mai 2006 beschlossen, ab sofort das Vereinsheim des ERSC Schwerte als Vereinslokal zu nutzen und den Fanclub in Treue Borussen 1987 umzubennen. Wenig später zog man dann in die Gaststätte Sanders Schützenhof um.

Am 24. März 2007 musste ein neuer 1. Vorsitzender gewählt werden. Winfried Gössing stellte sich aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl.
Das Wahlergebnis: 1. Vorsitzender Christian Struwe, 2. Vorsitzender Friedl Tenschert, Schatzmeister Jürgen Jenschke. Seit dieser Zeit ist dieses Trio bis zum heutigen Tage für die Führung des Fanclubs verantwortlich.

Komplettiert wird der geschäftsführende Vorstand von 5 Beisitzern, die auch regelmäßig zu den Vorstandssitzungen eingeladen werden.

Aktuell besteht der Fanclub aus 59 Mitgliedern, welche sich zum Teil vor jedem Heimspiel in der Gaststätte Strobels treffen und auch zum Teil an den ausgesuchten Auswärtsfahrten beteiligen. Zudem besitzen sehr viele Mitglieder das Fanclubs eine Dauerkarte, was dazu führt, dass sich die Meisten auch mindestens alle 14 Tage zu den Heimspielen sehen.
Im Jahr 2017 verließen der 2. Vorsitzende und der Inhaber der Gaststätte Sander unseren Fanclub. Vor diesem Hintergrund wurde am 24.11.2017 auf der Jahreshauptversammlung einstimmig die schon seit Jahren als Beisitzerin dem Vorstand angehörende Anke Sudhaus zur neuen 2. Vorsitzenden gewählt. Neuer Veranstaltungsort und auch Treffpunkt einiger Fanclubmitglieder ist fortan das Vereinsheim des ETuS/ DJK Schwerte und an Spieltagen weiterhin das Strobels.  





 
Fussball-News

News von:
kicker ONLINE

Besucher
126775
HeuteHeute33
GesternGestern36
WocheWoche136
MonatMonat1479
GesamtGesamt126775
Wetter